Personelle Veränderung und veränderte Telefonzeiten in der DGHT-Geschäftsstelle

Unsere bisherige Geschäftsstellenmitarbeiterin in Mannheim, Tatiana Gratchev, verlässt die DGHT auf eigenen Wunsch zum 1. März. Wir bedanken uns für drei Jahre engagierter Arbeit und wünschen ihr für ihren weiteren beruflichen wie auch privaten Lebensweg alles Gute.
Die verwaltungstechnischen Aufgaben in der Geschäftsstelle, insbesondere die gesamte Mitgliederverwaltung, wird künftig Michaela Schulz, die Ehegattin des DGHT-Schatzmeisters Marco Schulz, vom niedersächsischen Ort Salzhemmendorf aus übernehmen. Durch diese personelle Veränderung, die sich in einem Auswahlverfahren als beste Lösung herausgestellt hat, sparen wir nicht nur nennenswerte finanzielle Aufwendungen, sondern erreichen mehr Nähe zwischen Verwaltung und Präsidium (Schatzmeister) und hierdurch einen besseren, direkten Informationsfluss.
Mit Michaela Schulz ist es uns gelungen, in der Geschäftsstelle eine verantwortungsvolle, fachlich hochkompetente Kraft und zugleich ein langjährig engagiertes DGHT-Mitglied als neue persönliche Ansprechpartnerin für andere Mitglieder zu gewinnen. Eine Vorstellung von ihr erfolgt in der nächsten Ausgabe der elaphe.

 

Michaela Schulz


Durch die personellen wie auch räumlichen Veränderungen bitten wir Sie um Verständnis, dass die Geschäftsstelle in den nächsten Tagen nicht wie gewohnt arbeiten kann und die telefonische Erreichbarkeit kurzfristig eingeschränkt werden muss. Wir versuchen dennoch, alle Anfragen möglichst zeitnah zu beantworten, die Sie bitte vorzugsweise per E-Mail an die gewohnte Adresse gs@dght.de richten.
Aufgrund des Büroumzugs sind Telefonate an die DGHT-Geschäftsstelle erst ab 25.02. wieder möglich, dann unter:

Der neuen Rufnummer 05153/8038676.

Zudem möchten wir auf die veränderten Telefonzeiten hinweisen, die ab sofort gelten. Die telefonische Erreichbarkeit wird künftig auf drei Tage pro Woche reduziert, ist aber durch den Nachmittagstermin für berufstätige Mitglieder verbessert.

Telefon:
Montag 9:00 - 12:00 Uhr
Dienstag 9:00 - 12:00 Uhr
Donnerstag 15:00 - 18:00 Uhr

Grundsätzlich sollten Änderungsmeldungen wie die Mitteilung neuer Adressen oder Anfragen und Bestellungen zum Reptil/Lurch des Jahres in der Regel per E-Mail an gs@dght.de gerichtet werden.
Der Vereinssitz und die postalische Anschrift der DGHT in Mannheim bleiben bis auf Weiteres bestehen.
Ein weiterer Hinweis in eigener Sache betrifft Probleme, die nach der Umstellung auf eine neue Verwaltungssoftware im vergangenen Jahr beim Datenexport und dadurch beim Versand der Mitgliedsausweise und der Beitragsrechnungen 2019 aufgetreten sind. Dies führte zu Verzögerungen beim Versand und leider vereinzelt auch zu fehlerhaften Ausdrucken bzw. falschen Angaben der zu leistenden Mitgliedsbeiträge. Der auf der Rechnung ausgewiesene Betrag stimmt in manchen Fällen (z. B. bei Mitgliedern mit mehreren AG-Mitgliedschaften) nicht mit den in der Mitgliederdatenbank korrekt hinterlegten Daten überein. Für den Lastschrifteinzug ist dies kein Problem, bei Überweisungen bitten wir Sie, den angegebenen Betrag zu überprüfen und die korrekte Summe zu überweisen bzw. im Zweifel bei uns nachzufragen. Wir bitten diese Unannehmlichkeit zu entschuldigen und arbeiten derzeit mit Hochdruck an einer Lösung, damit sich ein solcher Fehler in Zukunft nicht mehr wiederholen kann.

Zurück