"Stuttgarter Gespräche"

Am 3.2. haben sich 16 Vertreter von deutschen Tierhalter-Verbänden im Zoologisch-Botanischen Garten "Wilhelma" zu einem Gedankenaustausch getroffen. Zentraler Gegenstand dieser ersten "Stuttgarter Gespräche" im Beisein von Direktor Dr. Thomas Kölpin war die Identifizierung von Zielfeldern in den Bereichen Tierhaltung, Natur- und Artenschutz und Umweltbildung.


Zurück